Tierheim Bad Salzuflen: Hunde-Dame Fee bereit für ein neues Leben

43
Fee sucht ein neues Zuhause. Foto: Tierheim Bad Salzuflen

Bad Salzuflen. Wenn die Rede von einem Husky-Schäferhund-Mix ist, denkt man zunächst nicht daran, dass es sich bei der doch recht zierlichen, gerade mal 20 Kilogramm schweren Hunde-Dame Fee um ein Exemplar eben dieser Art handelt.

Fee ist eher als mittelgroßer Hund einzustufen, läuft prima an der Leine, benötigt aber erst ein wenig Zeit, um Vertrauen in neue Menschen zu fassen. Frauen haben es etwas leichter als Männer bei ihr.

Bei Spaziergängen ist sie relativ neutral gegenüber Artgenossen und kann auch in der Gruppe laufen. Zu Hause möchte sie dann allerdings lieber Einzelprinzessin sein, oder einen Rüden an ihrer Seite haben, der nach ihrer „Pfeife tanzt“, nicht aufdringlich ist und sie nicht bedrängt.

Die 2013 geborene Fee kommt ursprünglich aus Rumänien, ist kastriert, geimpft und gechipt. Beim Tierarzt-Check stellten die Mitarbeiter des Bad Salzufler Tierheimes fest, dass sie einige vereiterte Zähne hatte. Diese wurden in einer Zahn-OP gezogen und der Zahnstein wurde entfernt. Nun ist sie bereits für ihr neues Leben und ihre neue Familie.


Kontakt
Tierheim Bad Salzuflen
Ziegelstraße 76, 32105 Bad Salzuflen
Telefon (Hunde): 05222–58244
Telefon (Katzen- und Kleintiere): 05222-4907
E-Mail
Internet