Besitzer verstorben: Mischling Pino verliert Zuhause

17
Pino sucht ein neues Zuhause. Foto: Tierheim Detmold

Detmold. Weil sein Besitzer leider verstorben ist, hat der ungefähr elf Jahre alte Mischling Pino sein Zuhause verloren und wurde Mitte Mai im Tierheim Detmold aufgenommen.

Pino ist ein lustiges Kerlchen, er benötigt aber noch Erziehung und Grenzen. Gern macht das kleine Füchschen durch Stupsen und Zwicken auf sich aufmerksam und hat mit seinem charmanten Lächeln damit bisher wohl Erfolg gehabt. Jetzt muss Pino lernen, den Frust auszuhalten, nicht immer im Mittelpunkt zu stehen.

Bei entsprechend liebevoll-konsequenter Führung wird der aufgeweckte Rüde aber schnell begreifen und seinen Platz in der Familie akzeptieren. Pino zeigt sich fröhlich und unternehmungslustig, geht gern spazieren und ist noch recht fit und agil. Nach telefonischer Terminabsprache kann Pino gern im Tierheim Detmold besucht und kennengelernt werden.


Kontakt
Tierheim Detmold
Zum Dicken Holz 19, 32758 Detmold
Telefon: 05231–24468
Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 15 bis 17 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 14 bis 16.30 Uhr