Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos in Höxter: 22-Jährige übersieht stehenden PKW

9
Symbolbild: Pexels/Markus Spiske

Kreis Lippe/Höxter. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch, 3. April, gegen 11.20 Uhr auf der Brenkhäuser Straße in Höxter. Eine 22-Jährige aus Beverungen fuhr mit ihrem roten Ford Fiesta auf der Brenkhäuser Straße in Fahrtrichtung Höxter. Sie übersah den verkehrsbedingt wartenden VW Passat, der sich vor ihr befand und fuhr auf diesen auf.

-Anzeige-

In dem Passat befanden sich der 55-Jährige Fahrer aus Beverungen sowie drei weitere Mitfahrende. Der Ford schob den Passat auf den davorstehenden Skoda einer 29-Jährigen aus Boffzen. Durch den Auffahrunfall klagte eine 73-jährige Mitfahrerin in dem Passat über Schmerzen. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf rund 3.500 Euro. Alle Fahrzeuge blieben fahrbereit. (lwz/Polizei Höxter)