Tödlicher Unfall in Salzkotten: Ehepaar verbrennt im Auto

657
Symbolfoto: Adobe Stock

Kreis Lippe/Salzkotten-Tudorf. Ein 78-jähriger Mann aus Salzkotten (Kreis Paderborn) befuhr am Donnerstagvormittag, 4. April, um 10.36 Uhr, mit seinem Toyota die Straße Kleiner Hellweg in Fahrtrichtung Wewer. Mit ihm im Fahrzeug befand sich seine 72-jährige Ehefrau.

-Anzeige-

Aus bislang unbekannten Gründen kam der 78-Jährige ausgangs einer längeren Linkskurve etwa 300 Meter vor einem dortigen Kreisverkehr nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte vor einen Straßenbaum. Infolgedessen ging das Fahrzeug in Flammen auf und brannte schnell in voller Ausdehnung. Nach Löschen des Brandes durch die Feuerwehr konnte der eingesetzte Notarzt nur noch den Tod der beiden Fahrzeuginsassen feststellen.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Kreispolizeibehörde Paderborn. Während der Dauer der Unfallaufnahme blieb der Kleine Hellweg für mehrere Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt. (lwz/Polizei Paderborn)