Cannabisplantage in Löhne: Polizei gelingt Schlag gegen Drogenhandel

23
Symbolfoto: Adobe Stock

Bielefeld/Herford/Löhne. Nach gemeinsamen Ermittlungen der Kriminalpolizei Herford und Staatsanwaltschaft Bielefeld konnte bereits am Montagabend, 8. April, gegen 19 Uhr, im Rahmen der Vollstreckung eines Durchsuchungsbeschlusses eine Cannabisplantage in Löhne aufgedeckt werden.

-Anzeige-

Gegen 1 Uhr wurden die Räumlichkeiten durch eingesetzte Kriminalbeamte betreten und bereits beim Zugriff konnte festgestellt werden, dass das gesamte Objekt zur Aufzucht von Cannabispflanzen umfunktioniert und genutzt wurde.

Im Verlauf der Durchsuchung konnten zwei Tatverdächtige vorläufig festgenommen werden. Es konnten umfangreiche Beweismittel sichergestellt werden. Dabei handelt es sich unter anderem um 541 Cannabispflanzen, acht Kilogramm verkaufsfertiges Marihuana sowie diverses professionelles Plantagenzubehör.

Die beiden Tatverdächtigen wurden am darauffolgenden Tag einem Haftrichter des Amtsgerichts Bad Oeynhausen vorgeführt, welcher antragsgemäß Untersuchungshaftbefehle gegen die beiden albanischen Staatsbürger erließ. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (lwz/Polizei Herford)