Detmold: Auto steht lichterloh in Flammen

38
Das brennende Fahrzeug konnte erfolgreich gelöscht werden. Foto: Feuerwehr Detmold

Detmold. Einsatzreicher Freitagvormittag, 12. April, für die Feuerwehr Detmold – um 8.14 Uhr wurden das hauptamtliche Personal und der Löschzug Mitte zu einer unklaren Rauchentwicklung an einem Blockheizkraftwerk am Charles-Lindberg-Ring gerufen.

-Anzeige-

Vor Ort wurde zusammen mit den Stadtwerken Detmold der betroffene Bereich überprüft. Ein Feuer konnte nicht ausgemacht werden. Das Objekt wurde belüftet und an den Eigentümer übergeben.

Um 11.30 Uhr wurde das hauptamtliche Personal zu einem Fahrzeugbrand in den Ortsteil Hiddesen gerufen, bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand. Das Fahrzeug wurde mittels Wasser und Schaum gelöscht. Die Hiddeser Straße war für die Dauer des Einsatzes komplett gesperrt. (lwz/Feuerwehr Detmold)